Engagements/Rollen

TheaterStegRadebeul

Jürgen Stegmann

Schauspieler - Regisseur - Theaterpädagoge

Kabarettist - Clown - Geschichtenerzähler

Jürgen Stegmann

Engagements und Rollen

Städtische Theater Karl-Marx-Stadt (Chemnitz)

- Aug. 1987 bis Nov. 1989 -

 

Norman in „Robert Guiskard“ (Kleist) - Regie: Hasko Weber

Diener in „Mirandolina“ (Goldoni) - Regie: Hartwig Albiro

Musiker/Wache in „Romeo & Julia“ (Shakespeare) - R: Irmgard Lange

Haimon in „Antigone“ (Sophokles) - Regie: Hasko Weber

Schlötel/Archipenko/Ringling in „Schlötel oder Was solls“ (Christoph Hein)

Regie: Hasko Weber

Georg/Ruprecht in „Frühlings Erwachen“ (Wedekind) - Regie: Michael Grosse

1987 bis 1989 Mitglied der „Dramatischen Brigade“ / Leitung: Hasko Weber

 

 

 

E.T.A.Hoffmann-Theater Bamberg

- Febr. 1990 bis Mai 1990 -

 

Groll/Oberstein/Verkäufer in „Eine Woche voller Samstage“ (Paul Maar)

Regie: Willi Schlüter

 

 

 

Theater der Jugend Hannover

- Aug. 1990 bis Dez. 1990 -

 

Renè in „Mamo Mortale“ (Rockmusical von Rainer Lewandowski)

Regie: Gerd Rainer Prothmann

 

 

 

Piccolo-Theater Hamburg

- März 1991 bis Mai 1991 / Okt. 1991 bis Febr. 1992 -

 

Oskar Kokoschka in „Die Windsbraut“ (Berndt W. Wessling)

Mann in „Spiel“ (Samuel Beckett)

beide Regie: Gerd D. Samariter

 

 

 

Kampnagelfabrik Hamburg

- April 1991 bis Juni 1991 -

 

Hubert/Orwar in „Die Brüder Löwenherz“ (nach Astrid Lindgren)

Regie: Hans Man in’t Veld

 

 

 

Ernst-Deutsch-Theater Hamburg

- April 1992 bis Mai 1992 -

 

Leo in „Goldener Oktober“ (Elfriede Müller) - Regie: Peter Heinrich

 

 

 

Burgfestspiele Bad Vilbel

- Juni 1992 bis Aug. 1992 / Juni 1993 bis Aug. 1993 -

 

Cosme in „Dame Kobold“ (Calderon) - Regie: Klaus Havenstein

Jim in „Der Regenmacher“ (Nash) - Regie: Jörg Reichlin

Schlender in „Die Freier“ (Eichendorff) - Regie: Jörg Reichlin

Felix Renaudier in „Das Sparschwein“ (Labiche/Strauß) - R: Roland Gall

 

 

 

Landesbühne Hannover

- Okt. 1992 bis Mai 1993 -

 

Vater in „Des Kaisers neue Kleider“ (Dirk Hiemesch) - R: Rainer Güther

Antonio in „Der Sturm“ (Shakespeare) - Regie: Reinhold Rüdiger

Pilger/Fährmann/fränk.Anführer in „Weh dem, der lügt“ (Grillparzer)

Regie: Jörg Buttler

 

 

 

Wolfgang-Borchert-Theater Münster

- Aug. 1993 bis Juli 1995 -

 

Karl Heinz Lampe in „Die Unschuld der Krähen“ (Horst Johann Sczerba)

Groucho Marx in „Marx Brothers Radio Show“

Edwin in “Tirili” (Musical von Georg Kreisler)

Truffaldino in „Diener zweier Herren“ (Goldoni)

John in „Oleanna“ (David Mammet)

alle Regie: Wolfgang Rommerskirchen

Leontes/Clown in „Das Wintermärchen“ (Shakespeare) – R: Franziska Grasshoff

Nasweis in „Hinter den sieben Tapeten“ (Wilfrid Grote) – R. Wilfrid Grote

Pilot/Drepper/Prof. Hillerbrechter in “Wessis in Weimar” (Hochhuth)

Anton Jung in „Mein Klinikkrimi“ (Hans Dieter Schwarze)

beide Regie: Roland Gall

 

 

 

carrousel-Theater Berlin („Theater der Feundschaft“ / Theater an der Parkaue)

- Aug. 1995 bis Juli 1998 -

 

Schwiegersohn/Einbeiniger in „Draußen vor der Tür“ (Wolfgang Borchert)

Stan in „Battery“ (Daniel Therriault)

Ernst Röbel in “Frühlings Erwachen” (Wedekind)

Bär in „Schneeweißchen & Rosenrot“ (Manuel Schöbel)

alle Regie: Manuel Schöbel

Tybalt in „Romeo & Julia“ (Shakespeare) - Regie: Peter Schroth

Vater in „Die Reise nach Ugri-La-Brek“ (Thomas Tidholm) – R: Peter Dehler

Rabe/Rentier in „Die Schneekönigin“ (Jewgeni Schwarz) - R: Peter Dehler

Schipper in „Enger Ort“ (Michael Wildenhain) - R: Jürgen Zielinski

Gastfreund in „Das Mädchen Kiesel und der Hund“ (Katrin Lange) - R: Marcelo Diaz

Dieter/Jonas in „Die neuen Leiden des jungen W.“ (U.Plenzdorf)

Igel in „Hase & Igel“ (Peter Ensikat)

beide Regie: Matthias Meßmer

Herr Kunze in „Hau den Judas“ (Marko Bräutigam) - Regie: Marco Bräutigam

 

 

 

Deutsch-Sorbisches-Volkstheater Bautzen

- März 1999 bis Juli 1999 -

 

Vater in „Die neuen Leiden des jungen W.“ (U.Plenzdorf) - Regie: Arne Retzlaff

 

 

 

Theater Zwickau

- Aug. 1998 bis Juli 2000 -

 

Arlecchino in „Der Lügner“ (Goldoni)

Polonius in „Hamlet“ (Shakespeare)

Bürger in „Besuch der alten Dame“ (Dürrenmatt) - alle Regie: Arne Retlaff

Thoas in „Iphigenie auf Tauris“ (Goethe) - Regie: Frank Krug

Inspector Porterhouse in „Taxt Taxi“ (Ray Cooney) - R: Nils Düwell

Thomas Diafoirus in “Der eingebildet Kranke” (Moliere) – R. Kai Festersen

Wiesel in „Schule mit Clowns“ (F.K.Wächter) – Regie: Holger Böhme

Don Quijote in „Don Quijote“ (Christoph Brück) - R. Christoph Brück

Leichenwang in „Was Ihr wollt“ (Shakespeare/Brasch) - Regie: Mira Erceg

Wagner in „Faust I“ (Goethe) - Regie: Axel Richter

 

 

 

Kabarett „Die Kiebitzensteiner“ Halle

- Mai 2000 bis März 2001 -

 

 

 

Kabarett „Fettnäpfchen“ Gera

- Febr. 2001 bis Juni 2001 -

 

Landesbühnen Sachsen - Dresden/Radebeul

- Juni 2001 bis Aug. 2011 -

 

Woinitzew in „Platonow“ (Tschechow) - Regie: Arne Retzlaff

Grünberg in „Sein oder Nichtsein“ (Jan Mendell) - Regie: Axel Richter

Don Alonso/Guzman/Dimanche in „Don Juan“ (Moliere) – R. Frieder Venus

Speer in „Kasimir & Karoline“ (Horvath) - Regie: Axel Richter

Jim in „Glasmenagerie“ (T.Williams) - Regie: Steffen Pietsch

Walther in „Der zerbrochene Krug“ (Kleist) - Regie: Alexander Stillmark

Eugen Rümpel in „Pension Schöller“ (Laufs/Jacoby) - Regie: Arne Retzlaff

Der feine Herr in „Die sexuellen Neurosen unserer Eltern“ (Lukas Bärfuß) –

Regie: Karoline Bischoff

Loriot-Programme – versch. Rollen – R: Jost Ingolf Kittel / Herbert Graedtke

Thisbe in „Sommernachtstraum“ (Shakespeare) - Regie: Arne Retzlaff

Borka in „Ronja Räubertochter“ (A.Lindgren) - R: Jost Ingolf Kittel

Angelo in „Komödie der Irrungen“ (Shakespeare) - Regie: Arne Retzlaff

Doktor in „Woyzeck“ (Büchner) - Regie: Jost Ingolf Kittel

Körper in „Außer Kontrolle“ (Ray Cooney) - Regie: Jost Ingolf Kittel

Spiegelberg in „Die Räuber“ (Schiller) - R: Silvia Richter

Baba Yaga in „Die feuerrote Blume“ - R: Arne Retzlaff

Jaques in „Der Geizige“ (Moliere) - R. Michael Funke

Benvolio in „Romeo u. Julia” (Shakespeare) - R: Jost Ingolf Kittel

Lavrenti in “Der kaukasische Kreidekreis” (Brecht) - R: Arne Retzlaff

Valentin in „Faust I“ (Goethe) - R. Arne Retzlaff

Teddy Brewster in „Arsen und Spitzenhäubchen“ (J.Kesselring) – R: Arne Retzlaff

 

 

 

Kammerspiele Dresden

- Nov. 2011 bis Febr. 2012 -

Herr Wagner u.a. in „Venus in der Probezeit“ (Peter Förster) – R: Peter Förster

 

 

 

Panisches NOT-Theater / projekttheater dresden

- seit März 2012 -

 

„Open Ohr`s – die Boheme WG“ - Leitung: Utz Pannicke

 

 

 

Mimenbühne Dresden

- seit April 2012 -

 

Erzähler in „Die Zauberflöte“ - Leitung: Ralf Herzog

Improvisationstheater

 

 

 

 

comödie dresden/tw-o theaterproduktion

- Dezember 2012 und 2013-

 

Schneemann in „Die Weihnachtsgans Auguste“ - Regie: Olaf Becker

 

 

Sächsischer Verband für Jugendarbeit und Jugendweihe

- April / Mai 2013 -

Moderation und künstlerisches Programm für Jugendweihen

 

 

Landesbühnen Sachsen - Dresden/Radebeul

- Juli 2014 -

 

Vupa Umugi in „Old Surehand“

Abenteuerstück von Olaf Hörbe nach Karl May

Regie: Manuel Schöbel

 

 

centrum-theater dresden

- Oktober 2014 bis Oktober 2015-

 

Opa Seidel in „Es bleibt in der Familie“

Komödie von Antonia Rothe- Liesmann und Holger Böhme

Regie: Holger Böhme

 

Pierre in "Mann-O-Mann"

Komödie von Peter Flache

Regie: Jörg Bretschneider

 

 

Krimi Total Dinner Dresden

- seit Oktober 2015 bis heute-

 

verschiedene Rollen

 

 

Herkuleskeule Dresden

- seit Oktober 2017-

 

Darsteller und Kabarettist in „Lachkoma“

Regie: Matthias Nagatis

Autor und Produzent: Wolfgang Schaller

 

Darsteller und Kabaretist in "Freibier für alle"

Regie: Wolfgang Schaller

Autor und Produzent: Wolfgang Schaller